Artikel
2 Kommentare

zieh+steck

zieh-steck-gr
Kennt Ihr noch die zieh+steck-Plastik-Bleistifte? Ein kleines Stückchen Bleistiftmine steckte in einer Art Plastikpatrone. War die Mine runtergeschrieben, dann musste man den Bleistift nicht anspitzen, sondern die Patrone einfach vorne rausziehen, hinten in den Stift wieder reinschieben, wodurch sich vorne ein frisches Stückchen Mine rausschob. Was für ein Schwachsinn! Was für ein überflüssiger Müll! Ich hatte trotzdem einen. ^^

Huch! Die gibt’s ja immer noch! o_O

2 Kommentare

  1. Stimmt! Klick mal das kleine Bildchen oben an – da verbirgt sich die ganze UHU-Werbung hinter. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*