Artikel
4 Kommentare

Wickie und die starken Männer

Nase reiben, Problem lösen! Mit Wickie konnte man schon früh lernen, dass man durch Klugheit weiter kommt, als durch plumpe Kraftmeierei. Außerdem war es beruhigend zu erleben, dass auch Erwachsenen nicht immer Recht haben. Die Serie ist übrigens 1972-74 enstanden und 1974 ging Wickie im ZDF erstmals mit Papa Halvar und der ganzen Mannschaft auf zu den Abenteuerfahrten.
Ich dachte übrigens ganz lange, dass Wickie ein Mädchen ist. Warum bloß? Wegen der langen Haare oder weil man sich im Titelsong so leicht verhören kann? „Sie fässt das Segel an“ – ich habe mich zwar immer gefragt, warum die „fässt“ und nicht „fasst“ singen, bin aber nie auf die Idee gekommen, dass es wohl „Zieht fest das Segel an“ heißen könnte …

www.wickie.de

Wickie bei fernsehserien.de

4 Kommentare

  1. Süße Idee 🙂 Stimmt, Ylvie war die Freundin, hab ich jetzt gad komischerweise mit Michel verwechselt *grins* der ja eine kleine Schwester namens Ida hatte 😆

    Antworten

  2. Ylvie war aber die beste Freundin, nicht die Schwester. ^^ Ich habe gerade die Wickie-Komplettbox zur Geburt von „Janne Ylvie“ an Freunde verschenkt. 😀

    Antworten

  3. Mein Bruder war ein Riesen-Fan! Bei uns war Wickie „DER kleine Wikinger“ immer ein Junge, und weil der ja auch eine Schwester hat (Ilvie?) konnten wir das immer gut mit Plastikschwertern (die einzigen Waffen die bei uns zu Hause erlaubt waren) nachspielen 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*