Über mich

Marion KoslowskiMoin Moin!

Wenn ich mich kurz vorstellen darf: Marion Koslowski. Konnte ich als Kind aber nicht aussprechen und bin daher als „mannelossi“ in die Annalen der Familiengeschichte eingegangen.

So lange ich denken kann, habe ich stets versucht, Dinge aus neuen Blickwinkeln zu betrachten. Unvergessen, wenn auch leider verschollen, ist mein frühkindliches Erstlingswerk:

“Oma – ma nackich von hinten”

Ein unidentifizierbares Gekritzel, dessen Titel aber bis heute unvergessen geblieben ist.

Auch zu Schulzeiten glänzte ich mit kreativen Ideen und war meinen Lehrern ein anhaltender Quell der Freude.

zitat schulzeit

bandwurmIch verfeinerte meine kreativen Fähigkeiten während eines Lehramtsstudiums (Biologie und Philosophie).

Zu wahren Höhenflügen beflügelten mich dann Computer und Internet, weshalb ich mich 15 Jahre lang der Mediengestaltung und Konzeption in einem großen Verlagshaus widmete und eine Menge innovativer Ideen entwickeln konnte.

Angefüllt mit Medienkompetenz und kreativer Power habe ich mich selbstständig gemacht, um die Welt mit beidem zu beglücken.

Werdegang braincolor

Und weil ich wissen wollte, wie es funktioniert ein Buch im Selbstverlag herauszubringen, habe ich eins geschrieben:

„Da muss mehr bunt rein! – Übungen, Inspiration und Motivation für kreatives Denken, Leben und Arbeiten“

Da muss mehr bunt rein„Kurzweilig, witzig, inspirierend! Mit Marion Koslowskis Buch „Da muss mehr bunt rein!“ lernt man nicht nur kreatives Denken, sondern hat auch noch jede Menge Spaß. Mit vielen Übungen sorgt sie dafür, dass wir unser Gehirn kräftig durcheinanderwirbeln und eingefahrene Denkschienen verlassen. Das sorgt für Flexibilität im Kopf und für neue Ideen.
Wer genug von der Alltagsroutine hat und auf der Suche nach Inspiration ist: Hier ist sie! Das liebevoll illustrierte Buch bietet eine Fülle an Anregungen und macht Lust, sofort loszukrizzeln und zu -denken. Und so ist es auch gedacht…“
Monika Herbst, Freie Journalistin


 

Für Kontaktanfragen bitte die Seite wechseln: medienkurbel.de/kontakt/