Artikel
2 Kommentare

Spunk

Ich glaube früher stand auf der Packung noch nicht drauf, dass das Erwachsenen-Lakritz ist, oder? Ich habe es jedenfalls geliebt und wenn wir von Flensburg aus Butterfahrten nach Dänemark gemacht haben, während der sich die Erwachsenen mit Zigaretten eindeckten, dann habe ich zugeschlagen und mir Spunk gekauft. Schon allein, weil ich die Packung so toll fand. Und immer noch toll finde. Und immer noch kaufe. Heute allerdings in jedem Supermarkt – zumindest bei uns im Norden. In Süddeutschland soll das Angebot angeblich schlechter aussehen.

2 Kommentare

  1. NE!!!
    Pipi hat den Spunk gesucht, gefunden und mit Annika und Thomas geteilt.
    erfunden hat den dann wohl Astrid Lindgren.
    Danach wurde er dann für alle Menschen die ihr inneres Kind behalten haben vermarktet!

    Antworten

  2. Das kannte ich ja gar nicht *lach* Ich dachte den „Spunk“ hat Pippi Langstrumpf erfunden?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*