Artikel
3 Kommentare

Monchichi

Monchichis gibt es seit 1974. Nach Deutschland kamen sie 1979 und ich glaube ich habe meinen ersten (und einzigen) so ca. 1981 ergattert. Irgendwie waren die totaaal in! Man musste einfach einen habe. Alle in der Schule hatten einen. Was wir damit gemacht haben? Keine Ahnung …
Seit dem ist einiges geschehen auf dem Monchichi-Markt, denn es gibt sie ja krasserweise immer noch. Und die obligatorischen Sammler gibt’s auch, z.B. Heike’s World of Monchichis

3 Kommentare

  1. nee, leider nicht, vielleicht ja auch übersehen?!

    bei Google bin ich auch nicht fündig geworden. Hab ihn aber jetzt mal vom Schrank geholt und fotografiert.

    IMO hatte ich den damals in Italien geschenkt bekommen, bestimmt schon mind. 25 Jahre her

    P. S. ich setz bei mir mal ’n Foto rein, am besten unten bei „a picture a day“, kannst ja mal gucken

    Antworten

  2. Ich kenne nur den braunen. Hast Du Deinen Hasenchichi schon auf dieser Fansite wiedergefunden?

    Antworten

  3. ooh wie hab ich meinen Monchichi geliebt! *g*
    Den braunen hab ich leider nicht mehr. Hab ich IMO weiterverschenkt.
    Ich hatte bzw. hab glaub ich noch irgendwo einen gelben mit langen Ohren wie ’n Osterhase, falls das ein original Monchichi ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*