Artikel
4 Kommentare

Kaspertheater

Das Kaspertheater, das ich damals auf einem kleinen Jahrmarkt auf einem Supermarkt-Parkplatz gesehen habe, hat mich wohl beeindruckt. Jedenfalls musste ich unbedingt davon berichten, als wir 1973 (da war ich fünf) eine Kassettenaufnahme für meinen Opa zum Geburtstag machten. Achtung! Spoilerwarnung, falls jemand das Kasperabenteuer noch nicht kennt! *hihi*

Originalaufnahme!

Meine Kasperfaszination hat noch bis Weihnachten angehalten, wo ich dann ein eigenes Theater mit Figuren geschenkt bekam.

Die Kassette von damals liebe ich übrigens über alles. Die Stimme! Der norddeutsche Slang! Ein rares Dokument aus der Zeit. Heute kann man ja mit jedem Handy kleine Filmchen drehen und ich kann nur allen Eltern empfehlen: Macht das auch! Viele Jahre später werden Eure Kinder es Euch danken!

Habt Ihr auch noch Filme oder Tonaufnahmen von früher?

4 Kommentare

  1. Hihihihihi…sooo süß :)…solche blauen Strumpfhosen hatte ich auch und ein ähnliches Kleid. Wir haben auch viel mit dem Kassettenrecorder rum gespielt. Von meiner Tochter haben wir auch tolle Videoaufnahmen, u.a. gibt es eine Aufnahme dort sagt sie ein ausgedachtes Wort, von dem wir bis heute nicht wissen, was es bedeutet.*lol*

    Antworten

  2. Mann ist das süß 🙂 Ich hab auch solche Tonbandaufnahmen von mir, besonders lustig da ich damals Polypen hatte und immer so herrlich näselte *lach*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*