Artikel
3 Kommentare

Junior und medi&zini

rotbarsch

Habt Ihr Euch auch früher immer das Junior-Heft aus der Apotheke geholt? Das gibt es schon seit 1951 – bis heute!
Din A6 waren die damals glaube ich – sind sie’s noch? Soweit ich mich erinnern kann, waren da z.B. Tiergeschichten drin. Und Rätsel. Und als wichtigstes: Comics! Papa Moll ist allerdings der einzige, an den ich mich spontan erinnern kann. Eigentlich  keine richtigen Comics, sondern Bildergeschichten mit Reimen, aber: Egal! Hauptsache bunt! Wisst Ihr welche Comics sonst noch drin waren?

Zweites Apotheken-Goodie, das 1974 zum erstem mal erschien war das Magazin medi&zini, voller Infos zu irgendeinem Tier und dann konnte man es noch zu einem riieeesigen Tierposter auseinanderfalten. Auch das gibt es noch immer, allerdings hat man 1986 das „&“ aus dem Namen gestrichen: medizini.

3 Kommentare

  1. Pingback: Lurchi von Salamander - braincolor

  2. In den 80ern habe ich die oft von meiner Oma väterlicherseits geschenkt bekommen.

    Antworten

  3. Ich kenn beide Hefte (eigentlich blöd denn die gabs ja in Apotheken und das zeigt mal wieder, dass ich als Kind echt oft krank war 🙁 ) und mochte die auch echt gerne. Papa Moll fand ich super, aber was sonst so drin war? Rätsel glaub ich auch oder?
    Wo wir beim Thema sind: Kennt ihr KNAX, das Heft von der Sparkasse?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*