Gurtpflicht

Gurtpflicht

Als ich klein war hatten wir keine Kindersitze im Auto. Mein Bruder und ich hatten volle Bewegungsfreiheit auf der Rückbank und diese auch voll ausgenutzt: Wir sind hin und her geklettert, haben uns hingelegt oder umgedreht, um den nachfolgenden Autofahrern Fratzen zu schneiden oder zu winken. Mit 6-7 Jahren durfte ich sogar manchmal, wenn ich lange genug gebettelt hatte, vorne sitzen! Hui! Und angeschnallt war niemand, weder Kinder noch Erwachsene. Das änderte sich erst ab 1976, als die Anschnallpflicht auf den vorderen Sitzen eingeführt wurde. Ich kann mich noch erinnern, wie die Großen das damals heiß diskutiert haben, sich in ihrer Freiheit beschnitten fühlten, Angst hatten, im Wagen zu ertrinken, falls sie mal in einem See landen und auch davor, dass ihre Klamotten knitterig würden.

“Anschnallen, bitte!” (Zeitgeschichte bei Spiegel.de)
“Hallo Partner – danke schön!” (Kampagne des Deutschen Verkehrssicherheitsrats)

Nächstes: Schokoriegel