Gisela Schlüter

Gisela Schlüter

Die selbsternannte “Quasselstrippe der Nation” hinterließ bleibenden Eindruck bei mir. Ich war als Kind total fasziniert, wie man so schnell so viel Quatsch reden konnte. Auch wenn ich bestimmt nicht alles verstanden hatte. Vielleicht hat sie mich mit ihrem Gequassel in einzigartiger Tonlage auch einfach hypnotisiert. Denkbar wär’s.
Gisela Schlüter war Komikerin und Entertainerin, gern gesehener Gast aller Shows, die damals so liefen und hatte auch eine eigene Sendung (“Zwischenmahlzeit”), die 3-4 mal jährlich von 1963 bis 1982 lief.

Mehr Infos bei Wikipedia
Gisela Schlüters Grab

Nächstes: LÜK-Kasten