Zwei Spielzeuge, mit denen ich mir andauernd weh getan habe, was aber dem Spaß keinen Abbruch tat: Die Klickerklacker-Kugeln, die mir, wenn ich mich verklackerte, mit Schmackes auf die Handknöchel knallten und der Fangtrichter, mit dem man einen Ball hochschießen konnte, um ihn dann mit dem Trichter wieder aufzufangen. Hier beherrschte ich die Kunst mir beim Abschießen in dem schwer gängigen Knopf die Haut einzuklemmen.
*Tusch!*

2 Kommentare für “Klicker und Klacker”

  1. noname
    16:17 on Juli 2nd, 2011

    Leider hat nicht jeder Eltern gehabt, die der Meinung waren, daß Kinder Spielzeug haben müssen.
    Hier meine Lieblingsspiele

    http://www.youtube.com/watch?v=8Tb6Y6ow3ZA

    http://www.youtube.com/watch?v=R5-Pv7Ykf0A&feature=related

    http://www.mathematische-basteleien.de/himmel_und_hoelle.htm

    http://www.leipzig.de/imperia/md/content/53_gesundheitsamt/okt_sport.pdf

    und natürlich Seilhüpfen ohne Ende :-)

  2. noname
    16:26 on Juli 2nd, 2011

    Und fast vergessen, das Fadenspiel:

    http://www.labbe.de/zzzebra/index.asp?themaid=353

Kommentieren: